Bayerischer
Wald

www.bayerischer-wald.de

Endlose Wälder, mächtige Bergesrücken, die sich mit sanften Kuppen abwechseln, kleine Bergseen, darüber zarte Nebelstreifen und Ausblicke bis in die Alpen. So zeigt sich die größte Waldlandschaft Mitteleuropas: der Bayerische Wald. Auf rund 6.000 Quadratkilometern breitet er sich zwischen Donau, Böhmerwald und der österreichischen Landesgrenze aus.

Mehr als 130 Berggipfel über 1.000 Meter, die über das Waldmeer aufragen und bis fast zur 1.500-Meter-Grenze reichen, können erwandert werden, Berge mit Namen wie beispielsweise Arber, Rachel, Lusen, Osser, Dreisessel oder Brotjacklriegel. Besonders nennenswert ist hier der „Goldsteig“, der mit insgesamt 660 km der längste Qualitätswanderweg Deutschlands ist und zu den Top Trails of Germany gehört.

In den Wintermonaten, wenn sich der Bayerische Wald tief verschneit präsentiert, kommen sowohl Alpin-Skifahrer als Langläufer voll auf ihre Kosten. Es gibt rund 2000 Kilometer gespurte Loipen und leistungsfähige Lifte und Bergbahnen. Modernste Anlagen findet man vor allem am Arber, dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes vor.
Eine der Hauptattraktionen im Bayerischen Wald ist das Glas. Dieses Kunsthandwerk ist schon seit dem Mittelalter im Bayerischen Wald heimisch. Heute zählt man den Bayerischen Wald zu den größten Glaszentren Europas.

In den großen Manufakturen wird Glas inzwischen natürlich auch nach modernen Produktionsmethoden hergestellt, doch das alte Handwerk der Glasmacher ist durch keine Maschine wirklich zu ersetzen. Noch heute holen die Glasbläser die glutflüssige, honigartige Schmelze mit der langen „Pfeife“ aus dem Ofen, drehen und schwenken sie. Scheinbar spielerisch entstehen Kelche, Gläser, Vasen, Schalen. Entlang der Glasstraße kann man die gläsernen Schönheiten und Schätze der Region kennen lernen.

Höchster Berg:Große Arber mit 1456 m
Größe in Km²:6.000Km²
Wanderwege:Anzahl: Gesamtlänge:
Radwege:Anzahl: Gesamtlänge:
Mountainbike:Anzahl: Gesamtlänge:
Langlaufloipen:Anzahl: Gesamtlänge:
Skipisten:Anzahl: Gesamtlänge:
Liftanlagen:Anzahl: Gesamtlänge: