Fränkische Schweiz

www.fraenkische-schweiz.com

Die Fränkische Schweiz: Stadt, Land – Genuss!
Ob historische Städtebesichtigung, reizvolle Mittelgebirgswanderung oder herausfordernde Mountainbike-Tour – „Einzelgänger“, dynamisches Duo oder die ganze Familie: Die Fränkische Schweiz hat für alle und jeden etwas zu bieten – für Alt und Jung, Abenteuerlustige und Erholungssuchende, Aktivurlauber und stille Genießer.

Burg und Tal

Die im historischen Städtedreieck Bamberg–Bayreuth–Nürnberg gelegene Fränkische Schweiz ist eine der ältesten und beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Überragt von 30 mittelalterlichen Burganlagen und zahllosen Ruinen, schlängeln sich romantische Tallandschaften durch das von Landwirtschaft und Handwerk geprägte Naturparkgebiet.

Himmel und Höhlen

Die mit fränkischen Fachwerkhäusern verzierten Dörfer inmitten blühender Felder, Wiesen und Obstbäume vermitteln typische fränkische Lebensart. Man glaubt, die Zeit sei stehen geblieben, beim Betrachten und Genießen dieser – nicht nur bei Sonnenschein und zumeist „weiß-blauem“ Himmel – bezaubernden Landschaft.

Man kann in der Fränkischen Schweiz aber nicht nur hoch hinaus. Typisch für die einzigartige Naturlandschaft sind auch die mehr als 1.000 Höhlen, die schon im 18. Jahrhundert für einen großen Bekanntheitsgrad der Region sorgten und von denen einige der schönsten auch für Besucher offen stehen.

Wandern und Biken

Ein dichtes Netz hervorragend gepflegter und ausgezeichneter Rad- und Wanderwege durchzieht die 2.000 Quadratkilometer große Mittelgebirgslandschaft der Fränkischen Schweiz. Das mal sanfte, mal steile Auf und Ab der Strecken kommt allen Ansprüchen entgegen – ob gemütlicher Spaziergang oder sportlicher Grenztest, Wanderer oder Trailrunner, Fahrradfahrer oder (E-)Mountainbiker.

Feste feiern und Feines genießen

Eine tolle Gelegenheit, sich von sportlichen Aktivitäten und anderen Unternehmungen zu erholen, bieten die zahlreichen traditionellen Kirchweihen. Typisch und weltweit bekannt sind zum Beispiel die hübsch geschmückten Osterbrunnen, die alljährlich nicht nur viele Gäste aus Deutschland begeistern. Apropos Feste feiern: Berühmt ist die Fränkische Schweiz auch für ihre kulinarischen Köstlichkeiten – ob Krenfleisch, Schweinebraten, Schäuferla, Bratwürste mit Sauerkraut, Forelle blau oder Küchla, um nur einige zu nennen. Dazu trinken wir ein frisch gezapftes Bier aus einer unserer 67 heimischen Brauereien (Weltrekord) oder ein regionales „geistiges Getränk“ aus einer der 300 kleinen Brennereien.

Wohl bekomm’ s – und herzlich willkommen in der Erholungs-, „Action“- und Genuss-Hochburg Fränkische Schweiz

Höchster Berg: Der kleine Kulm 627m
Größe in Km²: ca. 2500km²
Wanderwege:Anzahl: 333; Gesamtlänge: ca. 4000km
Radwege:Anzahl: 60; Gesamtlänge: ca. 2500km
Mountainbike:Anzahl: 9; Gesamtlänge: 258km
Langlaufloipen:Anzahl: 10; Gesamtlänge: ca. 200km
Skipisten:Anzahl: 2
Liftanlagen:Anzahl: 2